Qualitäts- und Risikomanagement

Unser Leitbild stellt den Patienten in den Mittelpunkt. "Spitzenmedizin und Menschlichkeit ganz in Ihrer Nähe" ist unser Leitsatz, mit dem alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Orthopädischen Fachklinik Schwarzach sich identifizieren und für den sie einstehen.

Gute Qualität umfasst alles, was Sie als Patientin oder Patient unserer Klinik betrifft: bewährte und innovative operative Behandlungsmöglichkeiten, umfassende konservative Therapiemöglichkeiten am gesamten Stütz- und Bewegungsapparat, verständliche Informationen, sinnvolle Abläufe, kompetente Pflege, aufmunternde Gespräche, bekömmliches Essen und angenehme Räume. Jeder Patientin und jedem Patienten soll eine optimale und sichere Versorgung zu Gute kommen.

Ein speziell geschultes Qualitätsteam beschäftigt sich seit fast 20 Jahren mit den Themen Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement und ist für ein "lebendiges" Qualitätsmanagement in der Klinik verantwortlich. Wir haben unser QM-System breit aufgestellt, da unser Ziel ist, Transparenz zu erzeugen und die Kommunikation untereinander zu fördern. Durch den gegenseitigen Erfahrungsaustausch können Arbeitsabläufe noch effizienter gestaltet werden.

Das Risikomanagement ist eng in das Qualitätsmanagement eingebunden, um rechtzeitig mögliche Risiken in der Medizin und Pflege, aber auch im wirtschaftlichen Bereich zu erkennen, damit Maßnahmen zur Vermeidung getroffen werden können.

Maßnahmen des Qualitäts- und klinischen Risikomanagements sind z. B.

  • Standardisierte Abläufe in der Patientenversorgung

  • Hygienemanagement mit Durchführung von Hygieneaudits, Screenings, Präventiven Waschungen etc.

  • die Anwendung von standardisierten OP-Checklisten

  • diverse Präventivmaßnahmen zur Vermeidung von Eingriff- und Patientenverwechslungen

  • Team-Time-Out im OP

  • Umsetzung der nationalen Expertenstandards

  • Sturzprophylaxe

  • Schmerzmanagement

  • Standards zur sicheren Medikamentengabe

  • Implementierung eines Fehlermanagements mit einem Critical Incident Reporting System

  • ein geregelter Umgang mit auftretenden Fehlfunktionen von Geräten

  • das klinische Notfallmanagement

  • regelmäßige Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen

     

 "Unsere jahrelang gute Qualität wurde durch viele Auszeichnungen unabhängiger Zertifizierungsstellen bestätigt"

 

Leitung

Helga Feichtner

Leitung Qualitäts- und Risikomanagement